Blasometer beim Gemeindefest

Nicht nur blasen, auch basteln können die Bläserinnen und Bläser aus Ebnat. So wurde bei den vergangenen Proben nicht nur für das Gemeindefest der Evangelischen Kirchengemeinde Unterkochen-Ebnat geübt, sondern auch ein Blasometer gebaut. Was ein Blasometer ist, konnten etliche interessierte Besucher beim Gemeindefest am 5.10.2014 in der Friedenskirche in Unterkochen herausfinden.

Das Blasometer (siehe Bild) ist eine Art „Hau den Lukas“, bei dem ein Schwebekörper alleine durch Atemluft in einem Plexiglasrohr aufwärts bewegt werden muss. Die „Blasstärke“, sprich, die Höhe, die der Schwebekörper erreicht, läßt dann Schlüsse zu, für welches Instrument die Testperson geeignet ist: von Schlagzeug (null Luft) über Blockflöte, Trompete, Posaune, Bariton bis hin zur Tuba (volle Puste) reichen die Möglichkeiten. Nicht streng wissenschaftlich, aber ein netter Spass, der bei Alt und Jung gut ankam!

Neben „unserem“ traditionellen Getränkeverkauf (der übrigens natürlich komplett zugunsten der Kirchengemeinde erfolgt, nicht zugunsten unserer Chorkasse), hatten wir einen kleinen Infostand, auf dem wir für den Infoabend einluden, für Fragen zur Verfügung standen und natürlich das Blasometer aufgebaut hatten.

Infoabend am 22.10.2014

Wir suchen Verstärkung – wir suchen Dich !

Auch wenn wir mit 11 Bläsern nun schon eine recht stattliche Gruppe – fast schon ein echter Posaunenchor – sind, haben wir noch Platz und ein Instrument frei für Dich!

Wir starten jetzt im Herbst einen neuen Bläserlehrgang in Ebnat und suchen noch neue Jungbläser! Vorkenntnisse oder Instrument sind NICHT erforderlich, jeder ab ca. 8 Jahren kann mit der Ausbildung beginnen: Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene! Wenn Du Interesse hast, dann komm – gerne auch mit Eltern, Freunden, Geschwistern – zu unserer Informationsveranstaltung am 

Mittwoch, 22. Oktober 2014 um 19:00 Uhr

ins Jochen-Klepper-Haus in Ebnat

Da kannst Du uns kennenlernen, mehr über uns erfahren und natürlich selbst auch erste Blasversuche machen. Wir haben spezielle Instrumente für Anfänger und wenn es Dir Spaß macht, dann darfst Du das Instrument mitnehmen und kannst zuhause weiterüben!

20. Juli 2014: Bläsergottesdienst in Ebnat

IMG_4954 IMG_4949

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Sonntag, 20.7.2014 war in Ebnat wieder Bläsergottesdienst angesagt. Jungbläser und Bläser hatten vorher eifrig geübt und freute sich, das ein oder andere Stück vom Landesposaunentag auch in Ebnat spielen zu können. Vor dem Gottesdienst spielten wir natürlich auch wieder vor dem Haus ein paar Stücke.

Der Taufgottesdienst wurde von Prädikantin Christine Krauth gehalten und von Christel Opferkuch am Klavier und natürlich uns Bläsern musikalisch mitgestaltet. Unser doppelchöriges Abschlussstück hiess passenderweise auch Finale – hier können Sie es hören:

1. Finale     

Im Anschluss an den Gottesdienst gab es wieder das traditionelle Weisswurstfrühstück mit zahlreichen Gästen!

Termine 2014

Als Auftritte im letzten Quartal 2014 sind bislang geplant:

22.10.2014 Informationsveranstaltung zum Beginn des neuen Jungbläserkurses, 19 Uhr im Jochen-Klepper-Haus in Ebnat
30.11.2014 Bläsergottesdienst zum 1. Advent, ab 10 Uhr im Jochen-Klepper-Haus in Ebnat, anschliessend Weißwurstfrühstück
30.11.2014 abends Adventskonzert auf der Kapfenburg, zusammen mit dem Posaunenchor Lauchheim-Westhausen
14.12.2014 abends Mitwirkung beim „Friedenslicht aus Bethlehem“ im katholischen Gemeindezentrum Ebnat
23.12.2014 Weihnachtsgottesdienst ab 16:30 Uhr im Samariterstift in Ebnat
26.12.2014 Weihnachtsfestgottesdienst ab 10 Uhr im Jochen-Klepper-Haus in Ebnat

45. Landesposaunentag in Ulm!

Natürlich waren wir Ebnater auch am 6.7.2014 beim diesjährigen Landesposaunentag dabei. Zum Gottesdienst – zusammen mit über 2000 anderen Bläsern – waren wir in der Donauhalle.

Mittags war ein Teil beim Jungbläserfestival mit Michael Püngel in der Donauhalle, hier war übrigens Samira die zweitjüngste Teilnehmerin und hat eine DVD gewonnen! Die anderen waren u.a. bei einem Bläserworkshop im Ulmer Münster mit dem Landesposaunenwart Hans-Ulrich („Ulli“) Nonnenmann – klasse wars!!

Zur Schlußfeier trafen wir uns dann mit mehr als 6500 anderen Bläsern auf dem Münsterplatz. Es war SEHR heiß, aber wenigstens die Jungbläser hatten etwas Schutz durch die grünen Kappen, die sie beim Jungbläserfestival bekommen hatten. Neben den Grußworten (u.a. auch vom Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann) wurde natürlich auch viel musiziert. Alle Stücke der Schlußfeier können Sie hier hören:

 

Ein paar Bilder vom Landesposaunentag gibt es hier, ein richtiges Onlinemagazin gibt es auch!

Invalid Displayed Gallery

Facebook & App

Wir sind übrigens auch bei Facebook und als App für Android und iOS verfügbar!

Die Inhalte sind bei Facebook und den Apps dieselben, aber mit den Apps braucht man Facebook nicht mehr und bekommt alle Informationen direkt aufs Smartphone.

Einfach mal ausprobieren!!

28.-30. Mai 2014: Bläserfreizeit in der Stockensägmühle

Gut besucht war die diesjährige (11.!) Bläser- und Familienfreizeit: fast alle Bläserinnen und Bläser der Bläsergruppe Ebnat konnten teilnehmen, dazu fanden sich auch zwei Gastbläser und etliche Familienangehörige in der Stockensägmühle bei Ellwangen ein. In den zwei Tagen wurde nicht nur gemeinsam auf den Landesposaunentag in Ulm (6. Juli 2014) geprobt, das Freizeitprogramm bot auch den Nichtbläsern einiges: tagsüber wurde gewandert, Indiaca gespielt, der Fischbach und die angrenzenden Wälder erkundet oder einfach auch mal die Ruhe mitten im Wald genossen.

Das Wetter war zwar nicht ganz so sonnig wie gewünscht, aber trocken genug, um jeden Abend am Lagerfeuer grillen zu können und auch sonst die meistes Zeit draussen verbringen zu können. Müde aufgrund kurzer Nächte, aber erfüllt von einer sehr schönen und harmonischen Freizeit hiess es am Freitag nachmittag dann (tränenreichen) Abschied nehmen, bevor es wieder heim ging.

no images were found

Bilderarchiv

Invalid Displayed Gallery

Hier finden Sie ein Archiv mit Bildern von wichtigen und schönen Einsätzen aus den Jahren 2008 bis 2013. Viel Spaß!